Informationen zu Kosten und Preismodellen

Mit unserem Betreuungsangebot richten wir uns an Menschen mit Pflegegrad sowie an Selbstzahler. Je nach Status führt dies zu anderen Kosten, über die wir Sie nachfolgend informieren. Bei vorhandenem Pflegegrad können ab dem ersten Monat 4 Stunden und mehr Alltagsbegleitung durch den Entlastungsbetrag kostenfrei für Sie sein.

Mit Pflegegrad

Es liegt ein Pflegegrad vor? Dann finanziert Ihre Pflegekasse die Alltagsbegleitung durch TopBetreuung. Wir sind ein anerkannter Dienstleister zur Erbringung von Entlastungshilfen nach § 45b SGB XI. Die direkte Abrechnung mit Ihrer Pflegekasse kann bereits ab Pflegegrad 1 erfolgen.

1

Buchen Sie Ihren Alltagsbegleiter regelmäßig für einen Vor- oder Nachmittag.

Wir rechnen den Entlastungsbetrag direkt mit Ihrer Pflegekasse ab.

2

Wünschen Sie dauerhaft mehr Entlastung durch unsere Alltagsbegleiter?

Wir prüfen Ihre Budgets der Pflegesachleistungen, der Verhinderungspflege & der Kurzzeitpflege.

3

Nutzen Sie je nach Pflegegrad monatlich bis zu 20 Stunden kostenfreie Entlastung.

Wir rechnen Ihre bisher nicht abgerufenen Leistungen direkt mit Ihrer Pflegekasse ab.

4

Sie haben die Leistungen Ihrer Pflegekasse bereits ausgeschöpft.

Wir verrechnen je nach Bedarf jede weitere Stunde in Höhe von 31,25 € direkt mit Ihnen.

Ohne Pflegegrad

Wir sind für Sie da – auch wenn kein Pflegegrad vorliegt. Dabei rechnen wir 31,25 € je Stunde ab. In diesem Fall stehen Ihnen eventuell noch steuerliche Vorteile zu. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren Steuerberater oder Ihr zuständiges Finanzamt.

1

Buchen Sie Ihren Alltagsbegleiter einmalig oder regelmäßig für einen Vor- oder Nachmittag

Durch TopBetreuung profitieren Sie von empathischer Gesellschaft, zuverlässiger Begleitung oder tatkräftiger Unterstützung.

2

Wir rechnen den Kostenbetrag monatlich direkt mit Ihnen ab

Sie zahlen nur die von Ihnen genutzten Stunden – eine Vertragsbindung gibt es nicht.

Transparenz ist uns besonders wichtig

Weitere Informationen